Nach-Lese

Udo Schulz beim lesen

Die Lesung am Sonntag in der Disharmonie war angenehm besucht. Aufmerksame Hinhörer für eine gute Stunde lesen. Hat mir gefallen. Schöne Ruhe, kein Mikro nötig! Es war sehr passend. Tolles Publikum. Danke.

(Bildquelle von M. Zemsch – danke für dieses Bild)

3 Gedanken zu „Nach-Lese

  1. Hab nichts anderes erwartet – freue mich für Dich u dein Werk! Wäre sehr gerne zur Lesung gekommen!!! Leider kommt es oftmals anders als geplant. Liebe Grüße

  2. Habe heute gehört, dass textus (lat.) Gewebe bedeutet.
    Und ja, die Lesung war für mich tatsächlich ein Gewebe oder Geflecht aus Worten vom Autor und meinen dabei entstandenen Gedanken, Erinnerungen, Bildern und Gefühlen. Es war eine wunderbare, genussvolle Stunde mit schönem Ausklang in geselliger Runde. Danke.

  3. Ich fand´ es sehr schön, dich nach über 45 Jahren wieder zu sehen. Und dann noch dazu auf einer Bühne …. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.